Fachliche Fortbildungen

Humanisierung, Erotisierung, Verbürgerlichung: Ovids Umgang mit dem Mythos

 

Online-Vortrag

In seinem Vortrag „Humanisierung, Erotisierung, Verbürgerlichung: Ovids Umgang mit dem Mythos“, wird Professor Baier einige schulrelevante Metamorphosen vorinterpretieren und damit auch neue Wege der Textinterpretation aufzeigen.
 
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 23.06.2021

17.00 – 18.30 Uhr

FIBS: M046-0/21/277201

MEBIS im Fachunterricht: Digitale Quellenarbeit – historische Quellen kollaborativ in MEBIS erschließen

Die Erschließung von Quellen(auszügen) gehört zu den Standardkompetenzen, die der Geschichtsunterricht vermitteln will. Hierfür üben wir mit unseren Lernenden einschlägige Arbeitsstrategien ein, die sich sehr gut mithilfe der mebis-Lernplattform mediendidaktisch umsetzen lassen. Die digitale Unterstützung dieser Unterrichtsformen bietet den Mehrwert, dass die Quellenmaterialien besser und anschaulicher visualisiert – etwa in Form hochwertiger Faksimile-Digitalisate – werden können und dass die Erarbeitung arbeitsteilig-kollaborativ mit unterschiedlichem Betrachtungsschwerpunkten im Wechsel mit Plenar- und Präsentationsphasen zu organisieren ist.
Die „digitale Quellenarbeit“ eignet sich sowohl für den Präsenz-, als auch für den Distanz- und mit Modifikationen für den Wechselunterricht.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 28.06.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280576

Kreatives Schreiben

Vernetztes und kreatives Denken gehört zu den Erziehungszielen des Gymnasiums. Die Schulung der Kreativität durch das eigene Schreiben ist hierfür ein wichtiger Baustein.
Und die gute Nachricht ist: Kreatives Schreiben ist erlernbar!
Dieser Workshop befasst sich mit dem kreativen Schreiben und der Analyse kreativer Texte:

Erfassen
Der erste Schritt des kreativen Schreibens ist das Beobachten ohne Bewertung.
Ergründen
Im zweiten Schritt versuchen wir das Erfasste zu ergründen, alle Details, die uns aufgefallen sind, zu deuten.
Erzählen
Im dritten Schritt muss man nur noch das Ergründete aufschreiben. Das hört sich leichter an, als es ist. Hier heißt es: Kopf ausschalten, um kreativ zu werden. Entscheidungen aus dem Bauch heraus treffen und Kontrolle verlieren. Und schon ist man mitten in der Geschichte und wird Teil davon.

Aufbau des Workshops:
1. Die Hemmung vor dem weißen Blatt
2. Methoden des Kreativen Schreibens
3. Übungen für jeden und allerorts

Jonas Pflaumer, 1986 in Nürnberg geboren, machte im Studiengang Drehbuch an der Hochschule für Film und Fernsehen in München sein Diplom. Er arbeitet als freier Drehbuchautor für verschiedene Filmproduk-tionsfirmen, mit denen er Serienkonzepte und Spielfilme entwickelt, und gibt seit 2013 regelmäßig Work-shops zum kreativen Schreiben u.a. bei der Ostbayerischen Acting Academy in Regensburg und für die Studienstiftung des Deutschen Volkes

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 28.06.2021

14.00 – 17.30 Uhr

FIBS: M046-0/21/279600

MEBIS im Fachunterricht:Lineare Funktionen in der 8. Klasse – Beispiel eines Unterrichtsszenarios mit mebis 

(Online)

 
Am Beispiel des Lehrplaninhalts ‚Lineare Funktionen‘ wird gemeinsam ein Unterrichtsszenario auf mebis erstellt. Dabei werden zum selbständigen Erarbeiten geogebra-Sheets in mebis eingebunden. Übungsphasen erfolgen mithilfe von interaktive Elementen, wie z.B. H5P oder Test.
Um das in Übungsphasen Vorgestellte gewinnbringend umsetzen zu können, sind Grundkenntnisse in mebis und Geogebra erforderlich.
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 29.06.2021

14.00 – 17.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280571

MEBIS im Fachunterricht: Religion in der Oberstufe

(Online)

Ein im Unterricht mitwachsender Mebis-Kurs für das Arbeiten in der Oberstufe, Zielgruppe: ausgerichtet für Anfänger (Kurs erstellen, Themenbereiche füllen, Aufgaben einstellen und einsammeln, Videos einstellen)
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 30.06.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280577

MEBIS im Fachunterricht: Chemischer Formelsatz in MEBIS

(Online)

In diesem Workshop lernen Sie das gar nicht so schwierige Erstellen von chemischen Formeln mit Hilfe von TeX-Befehlen.
Workshop mit ausgedehnten Übungsphasen. Fortbildung ist geeignet für KollegInnen, die keine Angst vor HTML-Code und TeX-Anweisungen haben.
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 05.07.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280579

MEBIS im Fachunterricht: MEBIS und Lehrplan Plus am Beispiel Optik

(Online)

Um Wissen zu erwerben müssen SuS Neues in Ihre ?kognitiven Landkarten? einbauen, in Sachzusammenhängen anwenden und sich mit anderen darüber austauschen. Mebis bietet hierzu einen großen Strauß von verschiedenen Aktivitäten und Arbeitsmaterial. In diesem Workshop werden Beispiele gezeigt, wie Kompetenzerwartungen im Physikunterricht der 8. Jahrgangstufe (Lernbereich 2: Optik) in einem unterrichtsbegleitenden mebis-Kurs umgesetzt werden können.
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 05.07.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280578

MEBIS im Fachunterricht: Informatik in der Oberstufe – Kurse übersichtlich gestalten

(Online)

Über Jahre gewachsene mebis-Kurse werden für unsere Schüler*innen leicht unübersichtlich. Diskutiert werden geignete Kursformate wie das Ein-Themen-Format, das große Kurse durch die Möglichkeit von Unter-Reitern besser strukturiert.
Im Buch lassen sich Lerninhalte auf kurzen Seiten ergänzt mit Grafiken, Bildern oder multimedialen Elementen ansprechend zu gestalten. Übungseinheiten mit interaktiven Inhalten wie H5P-Drag the Words eignen sich für die Vertiefung von Algorithmen oder Quelltext.
Im kollegialen Austausch profitieren alle von Erfahrungen.
 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 06.07.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280573

MEBIS im Fachunterricht: Ideensammlung Mebis für den Unterricht der Mathematik in der 5. Jahrgangsstufe

(Online)

Der Schwerpunkt der Fortbildung ist die Gestaltung einer ansprechenden Mathematikseite, die ein eigenes Design erfordert. Sie erhalten einen Einblick, wie man in Mebis ?bunt und persönlich? ein Layout gestalten kann und erhalten ?Kopiervorlagen? für Ihren Kurs. Diese werden in einer Übungseinheit in Ihren Kurs eingebunden.
Für das Stöbern in der Unterrichtseinheit Primzahlen der 5. Klasse ist ein weiteres Zeitfenster vorgesehen. Gezeigt wird hier eine Unterrichtssequenz mit Praxisbeispielen aus der Jahrgangsstufe 5 des LehrplanPLUS. Hier kann gezielt auf Ihre Fragen nach den verwendeten Materialien und auf das Einbinden derselben in Mebis eingegangen werden.
Es wird vorausgesetzt, dass die Sie bereits einen eigenen Mebiskurs angelegt haben und sicher sind im Anlegen von Aktivitäten und Materialien. Sie sollten sich bereits vertraut gemacht haben mit der Verwendung eines Screenshot-Tools, wie Snipping Tool. (Windows: https://youtu.be/vpGddmCtmX4)

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 07.07.2021

15.00 – 17.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280581

MEBIS im Fachunterricht: 8. Jahrgangsstufe- Ionennachweise

(Online)

 
Die Ionennachweise als praktische, selbsttätige, kompetenzorientierte und digital unterstützte Unterrichtseinheit.

In dieser Fortbildung lernen Sie ein Konzept kennen, bei dem sich die Schüler mit Hilfe von mebis und der Tüpfelanalytik und Farbnachweisen die „Rezepte“ in Gruppen selbständig erarbeiten und anderen mittels Wiki oder BookCreator zugänglich machen. H5P-Module werden zur Festigung eingesetzt, um für die Analyse einer „unbekannten Substanz“ gerüstet zu sein. Ein Mysterie schließt die Unterrichtseinheit ab.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 12.07.2021

14.00 – 16.00 Uhr

FIBS: M046-0/21/280580

British studies in the classroom (Landeskunde)

From celebrities in and out of the Royal family, to politicians,
to Premier League footballers, this seminar will span modern British life as the UK hopefully, not only leaves Covid well behind, but also establishes new relationships both in and out of the EU.

An interesting and informative day using a range of topical and original communicative exercises with immediate transfer value to the participating teachers‘ classrooms.

Fortbildung mit Barry Colyer, langjähriger Referent im bayerischen Fortbildungswesen und Leiter einer Sprachschule in Kent.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 29.09.2021

FIBS: M046-0/21/274875

Wissenschaftskommunikation in Zeiten von Filterblasen – eine neue Aufgabe für den naturwissenschaftlichen Unterricht?

OnlineVortrag

 

Naturwissenschaftlicher Unterricht soll die Schüler*innen darauf vorbereiten, an wissenschaftshaltigen öffentlichen Debatten teilhaben, Sachverhalte fachkundig bewerten und Entscheidungen fundiert treffen zu können. Der naturwissenschaftliche Unterricht stellt dazu fachliches Grundwissen z. B. über die Physik des Treibhauseffekts, die Biologie der Viren usw.  bereit. Darüber hinaus wird wissenschaftliches Wissen noch über andere Kanäle an die Schüler*innen herangetragen. Da sich gerade Jugendliche zunehmend nur noch online informieren, schwindet die Kontrollfunktion journalistischer Medien (Print/Fernsehen) rasant, während die Bedeutung Sozialer Medien und ihre problematischen Nebenwirkungen (aggregierte Nachrichten, Filterblasen, Echokammern, Fake News) zunehmen. Leider wird wissenschaftlich gut gesicherten Befundlagen dann oft misstraut. Neben grundlegendem Fachwissen benötigen Schüler*innen daher ein a) entwickeltes Wissenschaftsverständnis, um zu erkennen, dass Vertrauen in Wissenschaft eine Grundlage hat (Stichwort Nature of Science!), b) grundlegendes Wissen über die Rolle von Medien bei der Wissenschaftskommunikation (Stichwort Gatekeeping) und c) Wissen über die Dynamiken sozialer Medien und wie sie mit unseren eigenen psychischen Grundbedürfnissen zusammenhängen (Stichwort Vermeidung kognitiver Dissonanz). Im Vortrag werden die drei Aspekte an Beispielen und in ihrem Zusammenhang erläutert, um didaktische Implikationen für Schulunterricht abzuleiten.

 

Referent: Dietmar Höttecke, Professor für Didaktik der Physik an der Universität Hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie auf der FIBS-Anmeldeseite.

Termin: 14.12.2021

17.00 – 18.30 Uhr

FIBS: M046-0/21/281035

Haben Sie Fragen, Wünsche, Kritik oder Anregungen?